Sport unsere Themen:

- Crosstrainer

- Joggen

- Schwimmen

- Walken / Nordic Walking

Sport hält gesund und fit. Der Sport  hilft uns beim Abnehmen, sorgt für einen gesunden Stoffwechsel und gutem Aussehen.
Wer 3x in der Woche mindestens eine halbe Stunde Sport treibt tut bereits viel für seine Gesundheit. Gesunde Knochen,  eine gute Muskulatur und ein gut funktionierendes Herz- Kreislaufsystem.
Wer täglich eine halbe Stunde Sport treibt ist ganz weit vorne.

Unsere Sportarten auf einem Blick:

Sport mit dem Crosstrainer

Sport mit dem Crosstrainer

Der Crosstrainer, die Nr. 1 unter den Hometrainer. Gesundes Abnehmen, straffer Körper, toller Konditionsaufbau. Gesundes Training für jedermann. Mehr zum Crosstrainer

Nordic Walking oder Walking

sport Nordic Walking

Gesunder sport für draußen!
Fit bleiben, Ausdauer aufbauen und Fett verbrennen ... das ist Nordic Walking. Walking..... geeignet für jedermann und zu jeder Tages- und Jahreszeit ... mehr zum Nordic Walking

Schwimmen

Sport Schwimmen

Schwimmen - gesund - fettverbrennend - kraftfördert uvm.
Schwimmen ist oftmals eine sehr unterschätzte Sportart. Schwimmen ist gesünder wie Sie denken und kann durchaus bei regelmäßiger Anwendung jedes Workout in einem Fitnessstudio ersetzen.... und natürlich auf gesunde Art und Weise .. mehr zum Schwimmen

 

Laufend abnehmen

Joggen als wirkungsvolle Methode für den Gewichtsverlust
Wer abnehmen möchte, kommt um ausreichend Bewegung nicht herum. Das ist eine Tatsache, die viele Menschen oftmals vergessen. Warum ausgerechnet Joggen eine äußerst effektive Methode ist, um überschüssige Pfunde schmelzen zu lassen und warum Hungern eher das Gegenteil bewirkt, lässt sich ganz einfach erklären.
Heutzutage kann man sich vor Diäten kaum noch in Sicherheit bringen. Ständig „erfinden“ Ernährungswissenschaftler oder gar Promis neue Diäten, die schnelles Abnehmen versprechen. Doch in vielen Fällen sind solche Diäten leider nicht besonders effektiv, da die Ernährung sehr einseitig ist und dem Körper wichtige Vitamine und Mineralstoffe fehlen. Im schlimmsten Fall kann das dem Körper erheblich schaden, denn nur wenn er alle Stoffe bekommt, die er braucht, kann er einwandfrei funktionieren. Außerdem erzielen Diäten, bei denen eine gewisse Zeit lang auf bestimmte Produkte verzichtet wird, eher kurzfristige Ergebnisse. Denn wenn der Körper zur „normalen“ Ernährung zurückkehrt, kommt es fast unumgänglich zum allseits bekannten Jo-Jo-Effekt.
Abnehmen mit Sport – gute Laune inklusive
Um abnehmen zu können, muss die Energiebilanz des Körpers negativ sein. Einfacher gesagt bedeutet das eigentlich nur, dass Sie mehr Kalorien verbrennen müssen als Sie aufnehmen. Zwar sollten Sie generell nicht zu viel Ungesundes zu sich nehmen, gehungert werden muss jedoch keinesfalls.
Eine negative Energiebilanz lässt sich durch Sport gut erreichen. Besonders wirkungsvoll ist das Joggen, weil hier der ganze Körper beansprucht wird. Beim Joggen verbessern Sie Ihre Kondition, Ihr Stoffwechsel wird angeregt und die Durchblutung Ihres Körpers gefördert, Ihr Immunsystem wird gestärkt und vor allem straffen Sie Ihren Körper und helfen ihm so beim Abnehmen. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist die Endorphin-Ausschüttung. Laufen macht glücklich! Während des Joggens konzentriert sich der Körper vor allem auf die Bewegung und Koordination. Dafür wird die meiste Energie verwendet, sodass bestimmte Bereiche des Gehirns sozusagen auf Sparflamme laufen. Und das ist gut! Denn das versetzt den Läufer in eine Art „Rauschzustand“, in dem er den Stress des Alltags gut ausblenden kann.
Um viele Kalorien zu verbrennen, müssen Sie schnell laufen. Das bedeutet jedoch nicht, dass lockeres Joggen Zeitverschwendung ist. Ganz im Gegenteil – langsame und dafür etwas längere Läufe können Sie jeden Tag einbauen. Außerdem verbrennt Ihr Körper auch noch Stunden nach dem Training Kalorien – das ist der sogenannte Nachbrenneffekt – was Joggen so effektiv fürs Abnehmen macht.

Jederzeit und überall
Bis auf die richtige Ausrüstung, die Sie für jede andere Sportart ebenso benötigen, kostet Laufen nichts. Außerdem können Sie es überall machen – ob durch die Stadt oder durch den Wald – und sind an keine bestimmte Tageszeit gebunden. Sie benötigen einzig und allein die richtige Kleidung fürs Joggen. Am besten eignet sich sogenannte Funktionswäsche, weil damit die Feuchtigkeit optimal nach außen transportiert wird. Passende und qualitativ hochwertige Laufbekleidung gibt es auf terrific.de. Während der kälteren Jahreszeit sollten Sie darauf achten, mehrere dünnere Schichten anzuziehen, es aber keinesfalls übertreiben. Denn auch im Winter kommt der Körper ordentlich auf Temperatur. Im Sommer hingegen ist weniger mehr – Shorts anstatt lange enge Laufhosen tragen.

Bilderquelle:

sport©Warren-Goldswain-Fotolia.com
Sportschuh©Warren-Goldwain-Fotolia.com

zurück zur Themenübersicht

 

 

 





Beachbody mit Gymondo!



 

News zum Thema Abnehmen

schnell Abnehmen

Radikale Diäten führen oftmals nicht zu dem Erfolg den man sich wünscht. Durch das schnelle Abnehmen verlieren Sie Fett und Muskulatur und am Ende bleibt eine schlaffe Haut überall am Körper. Am schlimmsten ist beim schnellen Abnehmen der Bauch betroffen. Manchmal sind die Falten am Bauch so groß, dass mit Sport und Muskulaturaufbau nicht mehr viel zu machen ist. Lesen Sie welche Alternativen es gibt um den Bauch wieder zu straffen.