Vitamin D Mangel

Vitamin D Mangel bedeutet - ständig müde zu sein, Sie können nicht schlafen, haben immer wieder Kopfschmerzen und fühlen sich schlapp und depressiv - Probieren Sie es doch mal mit dem Gute Laune Vitamin D3

 

Unsere Themen:

Vitamin D Bedarfsrechner

Vitamin D Mangel

Vitamin D Mangel Symptome

Vitamin D Überdosierung

Vitamin D kaufen

Mehr erfahren über die eigenen Symptome:    www.vitamindservice.de/node/96

Mehr erfahren über den eigenen Vitamin-D-Spiegel:    www.vitamindservice.de/node/88


Vitamin D Mangel und Symptome

Vitamin D Mangel in Deutschland

Verantwortlich für viele Beschwerden und Krankheiten ist der Vitamin D Mangel.

Gerade in Deutschland, wo wir kaum noch Zeit zum Sonnen haben geschweige denn genug Sonne haben ist dieser Mangel fast schon zur Volkskrankheit geworden.

Wird Vitamin D Mangel nicht behandelt können gravierende Krankheit auftreten.

Symptome des Vitamin D Mangel sind vielseitig und können sowohl physisch wie auch psychisch auftreten. Oftmals wenn ein schwerwiegender Vitamin D Mangel auftritt, treten viele Symptome auf einmal auf und der Mensch ist vollkommen überfordert mit dieser Situation. Vitamin D Mangel kann dazu führen, dass Sie Ihren Alltag nicht mehr bewältigen können. Sie sind schlapp, antriebslos, ständig müde, haben Kopfschmerzen und können trotz der Müdigkeit nicht schlafen.

Was kann ein Vitamin D Mangel für Symptome hervorrufen ?

Typische Vitamin D Mangelerscheinungen im psychischen Bereich:

Ständige Müdigkeit, Schlafstörung, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Koordinationsstörungen, Kraftlosigkeit, antriebslos, keine Energie, ständig erschöpft und niedergeschlagen.

Typische Vitamin D Mangelerscheinungen im physischen Bereich:

Muskelschmerzen, Wadenkrämpfe, Zucken, Zittern, Krämpfe. Die Symptome werden meistens nachts noch schlimmer.

Weiterhin können beim Vitamin D Mangel Kreislaufstörungen, Durchblutungsstörungen auftreten. Ständig kalte Hände oder kalte Füße sind vielfach auch festgestellt worden.

Osteoporose aufgrund Vitamin D Mangel!

Ganz besonders sind Frauen ab dem Alter von 40 Jahren betroffen. Denn diese Frauen nehmen Calcium zu sich um eine Osteoporose zu verhindern. Aber was oftmals vergessen wird ist, wenn ein Vitamin D Mangel vorliegt kann das Calcium erst gar nicht vom Körper aufgenommen werden. Diese Frauen wundern sich dann im Ende, dass doch Osteoporose diagnostiziert wurde. Also Sie können nur Präventionen gegen Osteoporose treffen, wenn Sie 1. Calcium in Verbindung mit Vitamin D zu nehmen .... und wenn das Calcium sich in die Knochen einlagern soll .... denn da soll es hin muss zusätzlich Vitamin K2 genommen werden. Ohne Vitamin K2 landet das Calcium in den Blutgefäßen und kann schwere Krankheiten hervorrufen!

Was passiert wenn Vitamin D Mangel für längere Zeit nicht erkannt wird?

Das kann schwerwiegende Folgen haben. Bluthochdruck, Diabetes, Osteoporose, Autoimmunerkrankungen, Multiple Sklerose und Krebs. Für all die Krankheiten kann sich aufgrund des Vitamin D Mangels das Risiko erhöhen!

Warum erkennen oftmals Ärzte nicht den Vitamin D Mangel?

... das fragen wir uns auch. Gesund in 7 Tagen mit der Vitamin D Therapie von Dr. med. Raimund von Helden*. So heißt das Buch eines Mediziners, der im Buch beschreibt, dass auch er erst nach 20 Jahren bei einem Patienten den ersten Vitamin D Test durchgeführt hat. Der Patient kam wie viele andere auch mit starken Beschwerden in die Praxis und mit den Worten "ich bin hundemüde, ich kann nicht mehr".

Es ergab sich, dass bei diesen Patienten und auch danach bei vielen anderen ein erheblicher Vitamin D Mangel festgestellt worden ist. Die Werte lagen um die 7ng! Ein gesunder Vitamin D Spiegel sollte bei 65 ng liegen. So geht es wahrscheinlich vielen Ärzten und aufgrund der Unkenntnis werden oftmals Fehldiagnosen gestellt, wie z.B. auch Burn Out oder andere psychische Störungen.

 

Warum haben so viele Menschen einen Vitamin D Mangel?

 

Deutschland ist nicht gerade ein Land mit viel Sonne und wenn schon mal die Sonne scheint haben wir meistens keine Zeit diese UV Strahlen zu nutzen. Kinder haben den Vorteil, dass diese 4x mehr Vitamin D aufnehmen können als Erwachsene. Das liegt daran, dass die Haut der Kinder noch dünner ist und somit mehr Vitamin D durchdringen kann. Im Erwachsenenalter wird es dann schwierigen. Das meiste Vitamin D erhalten Sie in der Mittagssonne. Später oder früher ist die Ausschüttung sehr gering. Um einen einigermaßen gesunden Vitamin D Spiegel zu bekommen, müssten Sie alle Sonnentage in Deutschland ausnutzen können und das ist den meisten Menschen nicht möglich.

Selbst wenn Sonnentage genutzt werden sitzen meistens die Erwachsenen unterm Schirm... gehen sie dann doch mal in die Sonne ist man dick und fett mit Sonnencreme eingerieben oder man zieht sich ein T-Shirt an um keinen Sonnenbrand zu bekommen. Bei diesen Beispielen haben Sie keine Möglichkeit Vitamin D zu erhalten.

Der Körper speichert Vitamin D .... aber er baut es auch ruck zuck wieder ab. Wenn Sie keine Möglichkeiten haben den Speicher durch z.B. Sonnenbestrahlung wieder aufzufüllen bekommen Sie sehr schnell einen Vitamin D Mangel. In einem Monat kann je nach dem wie Sie Ihr Leben führen Vitamin D bis zu 20 % wieder abgebaut werden. Das heißt die meisten Menschen haben von Anfang an keinen gesunden Vitamin D Spiegel und wenn dann noch mal ein wenig durch Sonne aufgetankt wird, verschwindet dieser wieder sehr schnell. Somit haben die meisten Menschen einen Vitamin D Mangel.

Vitamin D Mangel mit Lebensmitteln decken?

Nein. Grundsätzlich können Sie den Vitamin D Mangel nicht durch Lebensmittel decken. Sie finden Vitamin D z.B in Fisch (fetter Fisch wie Hering oder Lachs), in Eiern und auch in Milch.

Allerdings kann z.B. in Milch oder in den Eiern nur Vitamin D vorhanden sein, wenn die Kuh auf der Weide gehalten wurde und das Huhn auch Freigänge hatte. Genauso sieht es auch bei dem Fisch aus. Fisch aus natürlichen Gewässern hat noch Vitamin D. Bei den gezüchteten Fischen wird es dann schon wieder schwierig.

Sonne, Sonne und nochmals Sonne benötigen wir und dazu Vitamin D Präparate. Anders können Sie in Deutschland den Vitamin D Mangel nicht vorbeugen.

Wie viel Vitamin D benötige ich täglich um einen Vitamin D Mangel zu verhindern?

Wenn wir nach der deutschen Empfehlung gehen, dann benötigen

Säuglinge von 0 - 12 Monate = 10 µg am Tag oder 400 i.E

alle anderen Personen benötigen pro Tag = 20 µg oder 800 i.E.

Die empfohlenen Dosierungen sind unserer Meinung nach viel zu gering. Wir empfehlen Ihnen die Dosierung von Dr. med von Helden mit der Vitamin D Therpie*.

 

Hier können Sie Ihren täglichen Vitamin D Bedarf nach Dr. med von Helden* berechnen.

Bitte erschrecken Sie nicht über die hohen Dosierungen. Diese sind erforderlich um den Vitamin D Spiegel wieder aufzufüllen und zu halten!

Vitamin D Bedarf berechnen

Berechnen Sie Ihren Vitamin D Bedarf nach Dr. med von Helden gleich hier.

Vitamin D Tages Bedarf berechnen

Der erste Grund ist dieser, dass Sie höchstwahrscheinlich bereits an einem Vitamin D Mangel leiden. Das heißt der Vitamin D Spiegel wird unterhalb von 40 ng liegen. Hier müsste erst einmal der Spiegel wieder mit Vitamin D aufgefüllt werden. Dr. med von Helden* berechnet zu Anfang eine Dosis, die den Vitamin D Spiegel wieder anhebt und danach eine Erhaltungsdosis damit der Spiegel aufrecht erhalten werden kann. Diese Dosis ist abhängig von dem Lebenswandel den Sie führen. Wenn Sie z.B. Raucher sind und wenig Sonne genießen können, dann ist Ihr täglicher Vitamin D Bedarf höher wie jemand der ständig die Sonne nutzen kann, ein oder zweimal im Jahr in den Urlaub fliegen kann und nicht raucht.

Vitamin D Tages Bedarf berechnen

 

 

 

 

 

 

 

weitere Informationen zu Vitaminen:

Vitamin C

 

 





Unsere Buchempfehlung



Unsere Empfehlung

Vitamin D3 + K2 hochdosiert