------> ------>

 

 

....




Unsere Themen:

- Hitzewallungen Einleitung

- Mittel gegen Hitzewallungen

- Hausmittel gegen Hitzewallungen

- Homöopatische Mittel gegen Hitzewallungen

-- alle Informationen zu Hitzewallungen

- alle Informationen zu Wechseljahre und Wechseljahres beschwerden

 






Mittel gegen Hitzewallungen Einleitung

Hitzewallungen in den Wechseljahren verursachen nicht nur Schlaflosigkeit sondern können sich dramatisch auf die Psyche auswirken.
Mittel gegen Hitzewallungen gibt es genügend. Angefangen von Hausmittel über homöopathische Mittel bis hin zur Hormonersatztherapie.

Doch welches Mittel hilft wirklich bei Hitzewallungen?

Hitzewallungen in den Wechseljahren sollte man grundsätzlich ganzheitlich betrachten und auch behandeln.  Damit die Mittel gegen Hitzewallungen auch helfen, sollten Sie einige Ratschläge beherzigen. Insbesondere müssen Sie auch an Ihrer Lebensweise arbeiten und diese eventuell umstellen.

Bevor wir Ihnen Mittel gegen Hitzewallungen vorstellen sollten Sie diese Ratschläge beherzigen!

Ein schlechter Lebenswandel führt gerade in den Wechseljahren zu übermäßigen Hitzewallungen.

Ein besonderer Beschleuniger für Hitzewallungen ist STRESS.


Versuchen Sie … auch wenn es schwer fällt den Stress zu minimieren.
An manchen Tagen hat man aufgrund von Erschöpfung oder Schlaflosigkeit Probleme den Alltag zu bewältigen.
Setzen Sie sich nicht unnötig unter Druck, sondern versuchen Sie es locker zu sehen. Fragen Sie um Hilfe oder lassen Sie einfach mal etwas liegen und erledigen Sie es wenn es Ihnen am nächsten Tag besser geht.

Versuchen Sie Stress abzubauen! ….. z.B. durch Sport, Hormon Yoga, Spaziergänge an der frischen Luft …. Oder lassen Sie einfach mal die Füße baumeln.

Ein gutes natürliches Mittel gegen Stress sind B-Vitamine.

Sie stärken das Nervenkostüm, machen Sie belastbarer  und vitaler.

Nikotin, Koffein, Alkohol und stark gewürztes Essen wirken sich negativ auf Hitzewallungen aus.

Wenn Sie bereits unter Hitzewallungen leiden, sollten Sie Genussmittel komplett streichen oder stark reduzieren.

Sorgen Sie in der Wohnung immer für frische Luft und nachts für eine Schlaftemperatur von ca. 18 Grad.

Tragen Sie Ihre Kleidung in Lagen. Somit können Sie bei einer kommenden Hitzewallung schnell reagieren und „Kleidung abwerfen“

Kein Mittel gegen Hitzewallungen wird richtig helfen wenn Sie nicht an Ihrer Ernährung arbeiten.

In den Wechseljahren braucht der Körper vermehrt Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und Aminosäuren.

Wenn der Körper gut versorgt ist funktioniert auch der Stoffwechsel und die Hitzewallungen lassen nacht!

Essen Sie viel Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und  fettarmes Eiweiß (Hähnchen, Pute, Filet, Fisch) 

Alle Lebensmittel die in den Wechseljahren gesund sind können Sie hier einsehen

Lebensmittel Tabelle für die Wechseljahre

Alle Informationen über Wechseljahre und Wechseljahresbeschwerden finden Sie hier


TOP Mittel gegen Hitzewallungen

Mexican Wild Yam

Die Mexican Wild Yam Wurzel wird schon seit Jahrhunderten in vielen Völkerstämmen als SUPERFOOD eingesetzt.
Die Mexican Wild Yam Wurzel beinhaltet zahlreiche Vitamine und Mineralien die besonders wichtig in den Wechseljahren und bei Wechseljahresbeschwerden sind.
Neben dem hohen Nährstoffgehalt enthält die Mexican Wild Yam Wurzel Diosgenin welches hormonähnlich wirken soll.  
Insbesondere Frauen die unter Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen leiden können innerhalb kürzester Zeit eine deutliche Linderung spüren.
hier können dieses Mittel kaufen
Mexican Wild Yam Wurzel

 


FEMIGLOGES

Femigloges ist ein rein pflanzliches Mittel gegen Wechseljahresbeschwerden und vor allem für Frauen, die unter Hitzewallungen leiden. Das Mittel ist sehr gut verträglich: Laut Hersteller treten keine Nebenwirkungen wie z.B. bei einer Hormontherapie auf!
Das Mittel ist rein pflanzlich und wird aus sibirischem Rhabarber hergestellt. Sibirischer Rhabarber enthält Hydrosystilbene, die bei Frauen die Östrogenrezeptoren aktivieren und dadurch eine östrogenartige Wirkung erzielen. Sibirischer Rhabarber ist gerade in den Wechseljahren zu empfehlen, da dieser zu einer natürlichen Behandlung von Beschwerden wie z.B. Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen eignet.
Das Mittel können Sie rezeptfrei hier kaufen

 

Klimaktoplant



Klimaktoplant ist ein homöopathisches Mittel welches bei Hitzewallungen, Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen schnell und effizient Linderungen verschaffen kann.

Dieses Mittel können Sie rezeptfrei hier kaufen


 

 

 

 

Hausmittel gegen Hitzewallungen


Hausmittel sind in Ihrer Wirkung nicht zu unterschätzen. Gerade bei leichten bis mittleren Hitzewallungen können Ihnen unter Umständen diese einfachen Mittel helfen:

  • 1. Mittel gegen Hitzewallungen

Salbeitee und Rotkleetee

Diese beiden Teesorten können wir Ihnen wärmstens bei Hitzewallungen empfehlen. Trinken Sie 2 – 3 Tassen am Tag von einer  dieser Teesorten.  Die  Hitzewallungen werden  weniger oder verschwinden.

 

  • 2. Mittel gegen Hitzewallungen

Gemahlener Leinsamen SUPERFOOD

Leinsamen gilt als Superfoodgemahlener Leinsamen .... ein gutes Mittel gegen Hitzewallungen in den Wechseljahren und hilft enorm bei Hitzewallungen und vielen anderen Wechseljahresbeschwerden.
Wichtige Vitamine ( B1, B2 Vitamin C, Beta Carotin, Vitamin E) und Mineralstoffe  (Magnesium, Calcium, Kalium, Zink, Eisen, Phosphor, die Sie in den Wechseljahren benötigen stecken neben den so gesunden Omega 3 Fettsäuren in dem Leinsamen.
Leinsamen enthält eine hohe Anzahl an Phytohormonen (Lignane). Diese helfen Ihnen auf natürliche Weise den Östrogenspiegel zu normalisieren.

 

 

 

  • 3. Mittel gegen Hitzewallungen

Rhabarber


Ob sibirischer Rhabarber oder der einheimischer Rhabarber. Beide Sorten wirken positiv gegen Hitzewallungen.

 

  • 4. Mittel gegen Hitzewallungen

Blütenpollen


Blütenpollen sind hochgesund. Sie lindern Hitzewallungen und sorgen wieder für einen gesunden Schlaf. Auch bei depressiven Verstimmungen helfen diese kleinen Pollen.  Besonders durch die  B Vitamine werden Sie wieder leistungsstärker und konzentrierter. Sie bekommen bessere Laune und sind tagsüber aktiver.
Täglich  2 Teelöffel im Getränk oder Joghurt verrühren.

 

 

  • 5. Mittel gegen Hitzewallungen

Hafer / Haferflocken


Mit Energie und guter Laune den Tag beginnen. Haferflocken gelten als Superfood für die Wechseljahre. Sie sorgen für Energie, gute Laune, Vitalität. Haferflocken enthalten Phytohormone (Lignane). Diese helfen den  Hormonhaushalt auszugleichen. Insbesondere bei Hitzewallungen, Schlafstörungen und depressiven Verstimmungen werden Ihnen Haferflocken helfen.
Probieren Sie doch mal morgens einen leckeren Haferbrei.
5 Esslöffel Haferflocken, 2 ½  Tassen fettarme Milch unter Rühren zum Kochen bringen. Danach den Haferbrei sofort vom Herd nehmen. 5- 8 Minuten quellen lassen und mit Honig und Zimt abschmecken.


Homöopathische Mittel gegen Hitzewallungen


Auch Homöopathische Mittel können bei Hitzewallunge helfen. Sie wirken sanft auf den Körper ein.
Hier die bekanntesten Mittel gegen Hitzewallungen. Wenn Sie unsicher sein sollten welches Mittel das richtige für Sie ist, dann holen Sie sich Rat bei einem Heilpraktiker.


Homöopathisches Mittel Lachesis D12

Frauen in den Wechseljahren die Lachesis benötigen sind oftmals sehr gereizt und suchen den Streit. Eifersucht steht an der Tagesordnung. Sie haben das Gefühl jeden Moment zu platzen. Sie möchten ständig reden, was gar nicht Ihre Art ist ….. aber es muss eben raus. Sie haben Hitzewallungen. Nach den Hitzewallungen spüren Sie ein Frösteln. Oftmals werden diese Wechseljahresbeschwerden auch von Schwindel (Kreislaufschwäche) begleitet.


Homöopathisches Mittel Sepia D12

Sie haben auf gut Deutsch die Nase voll und möchten am liebsten weglaufen. Sepia Frauen sind in den Wechseljahren aggressiv und schnell gereizt. Von einer Minute auf die andere werden Sie plötzlich depressiv und könnten nur noch weinen. Sie haben ständige Hitzewallungen  und Ihnen wird oft schwindelig.
Sport wie z.B. Walken, Joggen, Tanzen  hilft Ihnen.

Homöopathisches Mittel Pulsatilla D12

Sie benötigen Pulsatilla wenn Sie sehr weinerlich und launisch sind. Sie haben tagsüber sowie im Schlaf starke Hitzewallungen. Frische Luft tut Ihnen gut. Warme Räumlichkeiten mit stickiger Luft verschlimmern die Symptome.

Homöopathisches Mittel Sulfur D12

Bei folgenden Wechseljahresbeschwerden könnte Ihnen Sulfur helfen.
Ihre Hände und Füße fühlen sich ständig heiß an. Sie haben sehr oft Hitzewallungen. Ihre Haut juckt, brennt und fühlt sich trocken an. Tagsüber haben Sie Heißhungerattacken. Besonders am Vormittag fühlen Sie sich sehr schwach.

 

Zusammenfassung:

  • Vermeiden Sie Genussmittel wie z.B. Nikotin , Alkohol und koffeinhaltige Getränke
  • Vermeiden Sie so gut wie möglich Stress
  • Ernähren Sie sich nährstoffreich
  • Treiben Sie regelmäßig Sport
  • Trinken Sie bis ca. 1,5 Liter Wasser am Tag
  • Nehmen Sie zusätzlich einen Vitamin B Komplex
  • Wählen Sie aus den oben genannten Empfehlungen ein Mittel gegen Hitzewallungen
  • Zusätzlich folgen Sie unseren Hausmittel Empfehlungen

Hitzewallungen, depressive ‚Verstimmungen, Müdigkeit uva. Symptome sind bei vielen Frauen in den Wechseljahren präsent. Eine positive Lebenseinstellung kann bereits typische Symptome lindern.
Versuchen Sie locker an die Sache heran zu gehen und akzeptieren Sie diesen neuen Lebensabschnitt. Gönnen Sie sich ab und zu etwas und gestehen Sie sich an Tagen wo es mal nicht so gut geht eine Ruhepause ein.
Fragen Sie um Hilfe oder unterhalten Sie sich einfach mal mit anderen Frauen.

 

 

 

 

 

 

 

weitere interessante Seiten zum Thema Wechseljahre:

Wechseljahre Symptome - Hitzewallungen Wechseljahre - Wechseljahre - Mittel gegen Hitzewallungen - Hausmittel gegen Hitzewallungen



Diese Inhalte dienen der Information und Orientierung und ersetzen nicht den Besuch beim Arzt um eine fachgerechte Diagnose zu stellen. Bitte konsultieren Sie in jedem Fall einen Arzt. Der Inhalt dieser Seite darf nicht verwendet werden um eigenständig Diagnosen und Behandlungen zu beginnen. Bitte gehen Sie regelmäßig zum Gynäkologen. Bei außergewöhnlichen Symptomen empfehlen wir Ihnen grundsätzlich den Rat eines Facharztes einzuholen!

 

 

 

News zum Thema Abnehmen

schnell Abnehmen

Radikale Diäten führen oftmals nicht zu dem Erfolg den man sich wünscht. Durch das schnelle Abnehmen verlieren Sie Fett und Muskulatur und am Ende bleibt eine schlaffe Haut überall am Körper. Am schlimmsten ist beim schnellen Abnehmen der Bauch betroffen. Manchmal sind die Falten am Bauch so groß, dass mit Sport und Muskulaturaufbau nicht mehr viel zu machen ist. Lesen Sie welche Alternativen es gibt um den Bauch wieder zu straffen.

----->